Kontakt Öffnungszeiten Häufig gestellte Fragen
Gruppe unterschiedlicher Menschen mit verschiedenen ethnischen Hintergünden

Jobcenter Osnabrück

Gemeinsam stark.

Coronavirus  (COVID-19)


Alle Informationen zum Thema
"Coronavirus und Arbeit"

aktualisiert am 27.05.2020

Übersicht Ansprechpartner

Telefonisch, elektronisch und schriftlich sind wir für Sie da!
 

Bitte stellen Sie Ihren Antrag auf Arbeitslosengeld II bei uns im Jobcenter Osnabrück, wenn Sie Ihren Privatwohnsitz im Stadtgebiet Osnabrück haben. Ist Ihr Privatwohnsitz im Landkreis Osnabrück, stellen Sie den Antrag bitte beim Jobcenter des Landkreises.

Antrag auf Leistungen

Wenn Sie Leistungen der Grundsicherung ("Hartz IV") benötigen, müssen Sie einen Antrag stellen – telefonisch, elektronisch oder schriftlich. Ihr Antrag gilt grundsätzlich für den ganzen Monat, in dem Sie ihn stellen. Die Grundsicherung umfasst die Leistungen zum Lebensunterhalt, die Miete sowie die Krankenversicherung für Sie und Ihre Familie.

Wichtig:
Bevor Sie einen schriftlichen Antrag stellen, nehmen Sie bitte telefonisch Kontakt zu uns auf. Wir teilen Ihnen dann mit, welche Unterlagen wir von Ihnen konkret benötigen!

Formulare

Hier eine Übersicht über die wesentlichen Formulare zum Download:

Vereinfachter Antrag (VA)
Bogen WEP (für jede weitere Person über 15 Jahre)
Bogen KI (Kinder unter 15 Jahre)
Bogen EK (jede Person über 15 Jahre)
Bogen VM (bei erheblichem Vermögen)
Bogen KAS (Prognose bei Selbständigkeit)
Bogen UH 1 (getrennt lebend/geschieden)
Bogen UH 3 (Kinder unter 18, sofern ein Elternteil nicht im Haushalt)
Bogen SV (Anlage zur Sozialversicherung)
 

Eine vollständige Formularübersicht finden Sie hier

Wichtig

Bitte füllen Sie die Antragsvordrucke vollständig aus und fügen Sie alle notwendigen Unterlagen plus ergänzende Bögen und Nachweise bei - nur dann kommen Sie schnell an das Geld!


Wie Sie den Vereinfachten Antrag (VA) am besten ausfüllen und was wir von Ihnen genau benötigen, sehen Sie hier:

Wenn Sie das Video abspielen, werden Daten an YouTube übertragen.

Mehr Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Wir geben alles, um Ihre derzeitige existenzielle Not zu verhindern!
Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Sozialschutz-Pakete der Bundesregierung

Das Sozialschutz-Paket 1 erleichtert den Zugang zu Leistungen nach dem SGB II ("Hartz 4") für den Zeitraum vom 01.03.2020 bis zum 30.06.2020 wie folgt:

  • Das Vermögen wird für die Dauer von 6 Monaten nicht auf Ihre Grundsicherungsleistungen angerechnet. Es sei denn, das Vermögen des Haushaltsvorstandes ist höher als 60.000 Euro plus 30.000 Euro für jedes weitere Haushaltsmitglied.
  • Die Ausgaben für Wohnungskosten (Miete und Heizung) werden in voller Höhe bewilligt.

Mit dem Sozialschutzpaket 2 wurde aktuell eine Erhöhung des Kurzarbeitergeldes ab dem vierten Monat des Bezuges gesetzlich geregelt.
Ferner wurde auch eine einmalige dreimonatige Verlängerung des Bezuges des Arbeitslosengeldes I beschlossen.

Antworten zu den häufig gestellten Fragen zur Grundsicherung in Zeiten der Corona-Pandemie finden Sie unter www.arbeitsagentur.de/corona-grundsicherung

Deutsch gratis lernen!

Unser Video zeigt Ihnen alle Möglichkeiten, online und kostenfrei von zuhause aus Deutsch zu lernen.

Wenn Sie das Video abspielen, werden Daten an YouTube übertragen.

Mehr Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Corona-Hilfe für (Solo-)Selbständige und Freiberufler

Durch die Corona-Pandemie sehen sich viele Selbständige und Freiberufler vor die Frage gestellt, wie sie wegbrechende Einnahmen kompensieren können.
Hierfür gibt es vier Möglichkeiten:

Gratis für Sie: Zu Hause gesund!

Ab 11. Mai 2020 täglich neue digitale Gesundheitsangebote

Ein Angebot der Landesvereinigung für Gesundheit und Akademie für Sozialmedizin Niedersachsen e.V.

Corona-Hilfe für Unternehmen

  • Soforthilfe durch das Land Niedersachsen
  • Steuern: Erleichterungen und Erstattungen
  • KfW-Corona-Hilfe

WFO Wirtschaftsförderung Osnabrück
Telefon 0541 331 400
www.wfo.de/aktuelles/corona/

Beratungsangebote der Kammern

Industrie- und Handelskammer (IHK) Osnabrück - Emsland - Grafschaft Bentheim:
Hotlines auf der Website der IHK

Handwerkskammer (HWK) Osnabrück-Emsland-Grafschaft Bentheim: Telefon 0541 6929-0
www.hwk-osnabrueck.de/

Corona-Hilfe für Kulturschaffende

WFO Wirtschaftsförderung Osnabrück
Telefon 0541 331 400
www.wfo.de/aktuelles/corona/

www.musikland-niedersachsen.de/corona/faq/

Kurzarbeitergeld (KUG)

Alle Informationen zum Kurzarbeitergeld erhalten Sie auf der Seite der Bundesagentur für Arbeit.

www.arbeitsagentur.de/news/corona-virus-informationen-fuer-unternehmen-zum-kurzarbeitergeld

Bitte beachten Sie:
Sollte Ihr Kurzarbeitergeld für Ihren Lebensunterhalt nicht ausreichen, bestehen für Sie weitere Möglichkeiten:

  • eine Nebenbeschäftigung in einem sog. systemrelevanten Bereich, z.B. in der Landwirtschaft, Ernährung, Lebensmittellogistik, im Handel oder im Gesundheitswesen aufzunehmen. Ihr erzieltes Arbeitsentgelt der Nebenbeschäftigung bleibt während des Kurzarbeit bis zur Höhe Ihres bisherigen Netto-Entgeltes anrechnungsfrei!
    Link zu google for jobs
  • Wohngeld beantragen. Link zum Wohngeldrechner
  • Notfall-KiZ beantragen. Haben Sie Kinder, kommt eventuell ergänzend der Notfall-Kinderzuschlag in Frage. Auch hier wurden die Zugangsvoraussetzungen vorübergehend erleichtert.  Weitere Informationen sowie einen Online-Antrag finden Sie hier Familienkasse
  • einen Antrag auf Leistungen der Grundsicherung für Arbeitsuchende (ALGII) stellen

Jobsuche im Internet

Einen digitalen Blick auf aktuelle, freie Stellen bzw. Minijobs der Betriebe und Unternehmen in unserer Osnabrücker Region erhalten Sie zum Beispiel hier

jobcenter.digital, das neue Online-Angebot

Jobcenter.digital bietet Ihnen die Möglichkeit, Anträge und Unterlagen online einzureichen und ergänzt die bereits bestehenden Online-Angebote des Jobcenters Osnabrück.

Direkt zu jobcenter.digital
 

Corona-Hilfe für unsere Bildungsträger

Als Bildungsträger des Jobcenters Osnabrück können Sie als sogenannter Sozialer Dienstleister mit Ihren eigenen Kapazitäten mithelfen, die Krise aufgrund der Coronavirus-Pandemie zu bewältigen.

Weitere Informationen finden Sie hier:

Sollten Sie weitere Fragen haben, schicken Sie bitte eine Mail an:
E-Mail jobcenter-osnabrueck.sodeg@jobcenter-ge.de

Vorsprachen nur noch im NOTFALL mit Termin!

Ab sofort ist der Zugang ins Jobcenter nur noch im absoluten Notfall mit Termin möglich!
Telefonisch sind wir für Sie wie folgt erreichbar:
Unsere Kontaktdaten

Presse

"Ausbildung ist eine Investition in die Zukunft nach Corona"

Berufliche Perspektiven für benachteiligte junge Menschen durch die „Ausbildungsprämie 49“

Jobcenter Osnabrück bereit für „Sozialschutz-Paket“!

Das Jobcenter Osnabrück ist für den erwarteten Ansturm auf Leistungen zum Lebensunterhalt („Hartz IV“) gut gerüstet. Das von der Bundesregierung beschlossene vereinfachte Verfahren für Neuanträge, insbesondere von Selbstständigen und „Solo-Unternehmern“, kann damit auch vor Ort in Osnabrück anlaufen.

Favoritenthemen