Kontakt Öffnungszeiten Häufig gestellte Fragen

Das ändert sich für Sie ab Januar 2021

Das neue Jahr bringt gleich mehrere positive Veränderungen. Eine der wichtigsten Neuerungen: Sie bekommen mehr Geld.

Pressemitteilung

Die ALG II Regelsätze erhöhen sich zum Beispiel für Alleinstehende / Alleinerziehende um 14 Euro. Für Kinder bis zu fünf Jahren um 33 Euro. Für Jugendliche von 14-17 Jahren erhalten Sie ab Januar 45 Euro mehr. Auch die Sätze für den Mehrbedarf und die Leistungen für die Ausstattung mit persönlichem Schulbedarf steigen.

Neben den ALG II Regelsätzen, wird auch das Kindergeld für jedes Kind um 15 Euro erhöht. Für das erste und zweite Kind gibt es damit 219 Euro pro Monat. Für das dritte Kind erhalten Sie 225 Euro und ab dem vierten Kind 250 Euro. Außerdem steigt der Unterhaltsvorschuss um neun bis 16 Euro.

Darüber hinaus steigt auch der Mindestlohn. Ab dem 01.01.2021 beträgt der Mindestlohn in Deutschland damit 9,50 Euro. Ab dem 01.07.2021 steigt er nochmals auf 9,60 Euro.

Wenn Sie noch weitere Informationen zu dem Thema haben möchten, empfehlen wir die Übersicht auf der Homepage der Bundesregierung: https://www.bundesregierung.de/breg-de/aktuelles/regelsaetze-steigen-1775798

Aktuelles

Jetzt anmelden und Teilnahme sichern!

Das „Migrantinnen-Forum“ ist ein geschützter Raum für Frauen mit Migrationsbiografie. Wir bitten daher nur um Anmeldungen von Frauen, die selbst eine Migrationsgeschichte haben.

Frauen starten durch! – Infotag Wiedereinstieg am Mittwoch, den 21. April 2021

Das Angebot steht allen interessierten Frauen offen, die beruflich durchstarten wollen – sei es in Form eines Wiedereinstiegs nach der Familienphase oder aufgrund einer Neuorientierung.

Zuhause Gesundheit stärken

Digitale Gesundheitsangebote