Kontakt Öffnungszeiten Häufig gestellte Fragen
Schild des Logos am Eingang des jobcenters

Wichtige Informationen

zum Coronavirus (COVID-19)

Antragstellung auf Leistungen

des Jobcenters

Leistungen der Grundsicherung für Arbeitssuchende werden nur auf Antrag erbracht. Der Antrag umfasst grundsätzlich sämtliche Leistungen zur Sicherung des Lebensunterhalts und wirkt grundsätzlich auf den Ersten des Monats zurück.Die Antragstellung kann schriftlich, telefonisch oder elektronisch erfolgen. Die Antragsvordrucke sind vollständig auszufüllen und notwendige Unterlagen sind einzureichen.Leistungen der Grundsicherung für Arbeitssuchende werden nur auf Antrag erbracht. Der Antrag umfasst grundsätzlich sämtliche Leistungen zur Sicherung des Lebensunterhalts und wirkt grundsätzlich auf den Ersten des Monats zurück.
Die Antragstellung kann schriftlich, telefonisch oder elektronisch erfolgen. Die Antragsvordrucke sind vollständig auszufüllen und notwendige Unterlagen sind einzureichen.

Bitte beachten Sie:
Es empfiehlt sich vor einer schriftlichen Antragstellung telefonisch Kontakt mit uns aufzunehmen, unsere Kontaktdaten finden Sie hier.
Der Antrag kann so zunächst formlos fristwahrend gestellt werden. Im weiteren Verlauf sind von Ihnen neben den erforderlichen ausgefüllten Antragsunterlagen, die wir Ihnen direkt und schnell zukommen lassen, auch einige Unterlagen einzureichen.

Welche Unterlagen erforderlich sind, werden wir Ihnen jeweils individuell mitteilen.
Übersicht der üblicherweise benötigten Antragsformulare zum Download:
Hauptantrag ALG II
Bogen WEP (für jede weitere Person über 15 Jahre)
Bogen KI (Kinder unter 15 Jahre)
Bogen EK (jede Person über 15 Jahre)
Bogen VM (bei erheblichem Vermögen)
Bogen EKS (Prognose bei Selbständigkeit)
Bogen UH 1 (getrennt lebend/geschieden)
Bogen UH 3 (Kinder unter 18, sofern ein Elternteil nicht im Haushalt)
Bogen SV (Anlage zur Sozialversicherung)

Vollständige Formularübersicht finden Sie hier:
https://www.arbeitsagentur.de/formulare-a-z

Bitte beachten Sie:
Ihr Antrag auf Arbeitslosengeld II (Hartz IV) kann von uns erst nach Vorliegen Ihres vollständig ausgefülllten Kurzantrages, der ergänzenden Bögen und entsprechender Nachweise bearbeitet werden.

„Sozialschutz-Paket“ der Bundesregierung erleichtert Zugang zur Grundsicherung

Die Bundesregierung hat beschlossen, dass Leistungen zur Grundsicherung nach dem SGB II („Hartz 4“) in einem vereinfachten Verfahren schnell und unbürokratisch zugänglich gemacht werden. Ziel ist es dabei, die Betroffenen zeitnah unterstützen zu können. Niemand soll aufgrund der wirtschaftlichen Auswirkungen der Corona-Krise in existenzielle Not geraten.

Die Änderungen, die zunächst für den Zeitraum vom 01.03.2020 bis zum 30.06.2020 gelten, beinhalten folgende wesentliche Regelungen:

  • Das Vermögen wird für die Dauer von 6 Monaten nicht berücksichtigt. Ausnahme: das Vermögen ist erheblich.
  • Die Ausgaben für Miete und Heizung werden in tatsächlicher Höhe anerkannt.

Antworten zu den häufig gestellten Fragen zur Grundsicherung in Zeiten der Corona-Pandemie finden Sie unter www.arbeitsagentur.de/corona-grundsicherung

Wenn Sie Fragen haben zu Details oder zur Ausfüllung der Unterlagen, dann rufen Sie uns bitte an!

Antragstellung durch Selbstständige und Freiberufler

Durch die Corona-Pandemie sehen sich viele Selbstständige und Freiberufler vor die Frage gestellt, wie sie wegbrechende Einnahmen kompensieren können. Hier kommt grundsätzlich auch die Antragstellung beim Jobcenter in Betracht (Leistungen zum Lebensunterhalt). Allerdings hat sowohl der Bund als auch das Land zahlreiche andere Hilfsmöglichkeiten zur Verfügung gestellt. Bitte prüfen Sie vor Antragstellung, ob andere Hilfsmöglichkeiten für sie vorrangig sind.

 

Die Geldauszahlung und die Antragsbearbeitung sind sichergestellt!

Ab dem Tag der Antragstellung haben sie für den laufenden Monat einen Anspruch auf Leistungen der Grundsicherung. Den Antrag können Sie formlos und zwar schriftlich, per E-Mail oder per Telefon stellen. Dadurch haben sie ihren Anspruch für den Monat gesichert.

Um Ihren Antrag dann vollständig bearbeiten zu können, benötigen wir ein ausgefülltes Antragsformular sowie die für Sie zutreffenden Anlagen. Diese schicken wir Ihnen gerne zu. Sie können das Antragsformular und die Anlagen allerdings auch hier finden.

Während der Zeit der Corona-Pandemie werden wir viele Anträge vorläufig und unter Vorbehalt bewilligen. Das bedeutet, sie bekommen schnellstmöglichst und unbürokratisch ihr Geld.

 

Vorsprachen nur noch im NOTFALL mit Termin!

Ab sofort ist der Zugang ins Jobcenter nur noch im absoluten Notfall mit Termin möglich!
Telefonisch sind wir für Sie wie folgt erreichbar: Zur Übersicht

ВНИМАНИЕ: Личното явяване в момента не е възможно.
За всички други искания можете да се обърнете към нас на телефон.
Известия за безработица също могат да се правят по телефона.

لن يكون مكتب العمل مفتوح مؤقتا لمقابلات الشخصيه اعتبارا من 18 آذار/مارس 2020 من أجل الحد من خطر العدوى المتبادلة
من الفيروس التاجي. لكننا ما زلنا هنا من أجلك
تم إلغاء جميع المواعيد. سنرسل لك دعوة جديدة في وقت لاحق. ولا توجد حاليا أي وساطة أو مشاورات. ولا تحتاج إلى إلغاء
الموعد. ولا توجد عواقب وجزاءات قانونية بسبب عدم الحضور للموعد . سنستمر في دفع مستحقاتك كامله
مستحقاتك الماليه لن تتغير.
سنستمر في دفع مستحقاتك. وسوف نواصل معالجة جميع الطلبات، حتى وإن لم نر بعضنا البعض. يتم ضمان دفع الاستحقاقات
النقدية - التحويلات تسير كالمعتاد!

Geschlossen, keine Nachteile, Geld läuft weiter!