Kontakt Öffnungszeiten Häufig gestellte Fragen

Der Gewerkepass -

ausgezeichnet qualifiziert!

Das Berufsbildungs- und TechnologieZentrum der Handwerkskammer (BTZ) hat zusammen mit dem Jobcenter Osnabrück den Gewerkepass entwickelt. Hilfskräfte werden dabei zu fachlich versierten Helfern qualifiziert.

Der Gewerkepass ist ein Zeugnis, das im Anschluss an eine vom BTZ Osnabrück abgenommene Prüfung ausgestellt wird. Es werden ausschließlich fachpraktische Inhalte geprüft.

Wenn Sie das Video abspielen, werden Daten an YouTube übertragen.

Mehr Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Der Nutzen für Sie als Teilnehmer: Sie weisen ihr gewerkespezifisches praktisches Können durch Ablegen einer Prüfung nach und steigern ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt.

Der Nutzen für Sie als Arbeitgeber: Durch den Einsatz qualifizierter Helfer werden Facharbeiter von einfachen Tätigkeiten entlastet. In Zeiten des Fachkräftemangels gilt es für Handwerksbetriebe, die vorhandenen Fachkräftepotentiale bestmöglich zu nutzen. Der Gewerkepassinhaber hat die für einen qualifizierten Helfer erforderlichen Fähigkeiten vor dem BTZ Osnabrück nachgewiesen.

Wenn Sie das Video abspielen, werden Daten an YouTube übertragen.

Mehr Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Derzeit wird der Gewerkepass für folgende Gewerke ausgestellt:

  • Straßenbau
  • Metallbau
  • Maler

Weitere Gewerke sind geplant.

Teilnahme

Wenn Sie teilnehmen möchten, wenden Sie sich bitte an Ihre/n persönliche/n Ansprechpartner/in.

Kontakt

Ansprechpartner:

Frau Otte oder Frau Wisniewski
Telefon: 0541 18177-822

E-Mail: angelika.otte@jobcenter-ge.de
E-Mail: andrea.wisniewski@jobcenter-ge.de

 

Ansprechpartner für Betriebe:

Thomas Rautenberg, Projektkoordinator BTZ Osnabrück
Telefon: 0541 6929-737

E-Mail: t.rautenberg@hwk-osnabrueck.de