Kontakt Öffnungszeiten Häufig gestellte Fragen

Migrations- und

Kompetenzcentrum (MKC)

Das Jobcenter Osnabrück möchte Menschen, die noch nicht lange in Deutschland leben, schnell helfen, sich hier zurechtzufinden. Auch wer die deutsche Sprache noch nicht oder nicht gut spricht, erhält hier Hilfe. Migranten können ersten Schritte hinsichtlich ihrer Integration in Deutschland machen.

Im Vordergrund stehen deshalb die sprachliche Förderung und die berufliche Orientierung im Hinblick auf die vielfältigen Bedürfnisse der Neuankömmlinge.

Das MKC ist eine Kombination aus vielschichtigen Angeboten verschiedener Träger, um Migranten effektiv bei ihrer Integration zu unterstützen. Ein Team aus Lehrkräften begleitet die Teilnehmer engmaschig hinsichtlich der sprachlichen Förderung. Sozialpädagoginnen unterstützen den persönlichen Integrationsprozess durch lebenspraktische Begleitung.

Berufliche Inhalte bietet das MKC durch die Möglichkeit der praktischen Erprobung in unterschiedlichen Gewerken wie Frisör, Handel, Holz, Metall, oder Bau unter Aufsicht von Fachanleitern. So wird eine berufliche Orientierung unterstützt und mit Hilfe von Jobcaches geklärt, welcher weiter Förderbedarf gegeben ist und wo Praktika absolviert werden können. Betreut wird das Angebot durch persönliche Ansprechpartner des Jobcenters Osnabrück die in regelmäßigen Abständen vor Ort anwesend sind, um somit kurze Handlungswege zu gewährleisten.

Kontakt

Migrations- u. Kompetenzzentrum
1. Standort:
Kleiststr. 10, 49074 Osnabrück
2. Standort:
Klöcknerstr. 17, 49090 Osnabrück

E-Mail: jobcenter-osnabrueck.MKC@jobcenter-ge.de

Ansprechpartner:
Frau Wisniewski
Telefon: 0541 18177 341
Frau Schützler
Telefon: 0541 18177 812

Teilnahme

Das Ziel ist es Selbstbestimmung und Autonomie zu fördern sowie gemeinsam Perspektiven für die Zukunft in Deutschland schaffen.

Wenn Sie am MKC teilnehmen möchten, wenden Sie sich bitte an Ihre/n persönliche/n Ansprechpartner/in.