Inhalt

Gemeinsam stark

Gemeinsam stark, diese beiden Worte bringen auf den Punkt, was wichtig ist: Gemeinsam handeln und dadurch stark sein, zusammen mit anderen mehr schaffen, als dies alleine möglich wäre, wenn es darum geht, Menschen in Arbeit zu vermitteln und vielfältige Leistungen passgenau zur Verfügung zu stellen.

Das Jobcenter Osnabrück ist eine gemeinsame Einrichtung der Stadt Osnabrück und der Agentur für Arbeit Osnabrück und betreut seit 2005 mit inzwischen fast 200 Mitarbeitern ca. 17.000 Arbeitslosengeld II-Empfänger und ihre Familien an zwei Standorten. Beeindruckende Zahlen, die noch zu ergänzen sind um die große Anzahl von Partnern, mit denen das Jobcenter kooperiert und ohne die eine erfolgreiche Arbeit nicht denkbar ist. Und stets geht es darum, gemeinsam mit unseren Kunden und Partnern, individuelle Lösungen zu entwickeln, denn jeder Mensch ist anders und die Gründe für ein Leben ohne Arbeit sind sehr unterschiedlich. Jede einzelne Vermittlung ist ein Erfolg für uns alle. Ein hohes Maß an Bereitschaft zur Zusammenarbeit bei allen Beteiligten, an fachlicher Kompetenz und Kreativität sind die wesentlichen Grundlagen dafür.

Und Stärke? Sie kann sich sehr unterschiedlich ausdrücken: Fit sein für den Arbeitsmarkt oder aber zunächst einmal nur die Gestaltung des eigenen Tagesablaufes. Es erfordert viel mehr Stärke, sich nach langer Zeit der Arbeitslosigkeit wieder in Form zu bringen für die Anforderungen der nicht einfacher gewordenen Arbeitswelt als zu üben, wie eine Bewerbung formuliert wird. So unterschiedlich wie die Herausforderungen sein mögen: Gemeinsam werden wir das besser hinbekommen.

Dabei verstehen wir uns als moderne Dienstleistungsbehörde. In vielen Bereichen sind wir gut, in anderen wollen wir noch besser werden. Daran arbeiten wir. Gern mit Ihnen zusammen, sprechen Sie uns an, ob als Bürger, als Kunde, als Arbeitgeber oder sonst als Partner. Lassen Sie uns gemeinsam noch stärker werden.

Michael Klesse, Geschäftsführer